Interview mit Kindertherapeut Mike Schwarz

April 18

0  Kommentar(E)

Wie vermittle ich meinem Kind mehr Selbstvertrauen, Selbstwert und Selbstliebe?

Ein Interview mit dem Kindertherapeuten Mike Schwarz für das Programmheft des Kindertheaters Heuschreck in Österreich.

Mike, du bist Kindertherapeut in der Schweiz. Was machst du genau mit den Kindern?

Ich bin Mentalcoach, Hypnosetherapeut und Kindertherapeut. Ich helfe Kindern und Jugendlichen bei Ängsten, Blockaden, Lernschwierigkeiten, Schlafproblemen, ADHS, Bettnässen, Allergien und vielen anderen Themen. Außerdem coache ich Eltern, wie sie ihren Kindern mehr Selbstvertrauen, Selbstwert und Selbstliebe mitgeben können. Dafür habe ich auch meinen Ratgeber "Wie Kinder fliegen lernen" geschrieben.

Du sagst, du bist Mentalcoach und Hypnosetherapeut. Hast du eine besondere Arbeitsweise?

Ich bin Spezialist für das Unterbewusstsein. Viele Themen, die Kinder  beschäftigen, kann man nicht über Gespräche oder gutes Zureden lösen. Die Themen sind tief verankert in der emotionalen Welt des Kindes. Ich helfe dem Kind, mit seinem inneren Freund oder innerer Freundin Kontakt aufzunehmen und seine unbewussten und ungelösten Probleme zu finden und zu wandeln.

Was meinst du mit innerer Freundin oder innerem Freund?

Kinder verstehen dieses Konzept sehr schnell. Wir alle haben eine innere Stimme. Nennen wir diese Stimme einfach Intuition oder Bauchgefühl. Während im Erwachsenenalter und mit zunehmender Logik und Ratio diese Intuition zugeschüttet wird, haben Kinder immer noch einen natürlichen Zugang dazu und zu ihrem Unbewussten. Dort finden wir die Lösungen zu den Problematiken.

Hast du für uns ein Beispiel?

Schauen wir uns ein Kind mit Schlafproblemen an. Es kommt jede Nacht in das Bett der Eltern und hat Angst. Es kann aber seine Angst nicht genau beschreiben oder erkennen, woher sie kommt.

Das Unterbewusstsein, also die innere Freundin oder der innere Freund, weiß aber ganz genau, woher die Angst stammt. Wir helfen dem Kind mit wirkungsvollen und einfachen Übungen aus unserem Ratgeber, mit dem Unbewussten ein Gespräch zu führen und so finden wir den Ursprung der Schlafprobleme. Das kann am Schluss zum Beispiel ein Mobbing in der Schule sein. Oder das Kind hat etwas im Fernsehen gesehen, das in der Nacht Stress und Angst auslöst.

Du machst also Übungen mit dem Kind. Kann das jeder mit dem Kind machen, zum Beispiel die Eltern?

Natürlich, die Übungen sind einfach. Ich habe zehn Übungen in meinem Ratgeber „Wie Kinder fliegen lernen“ detailliert erklärt und mit einem Zeichner ergänzend wunderschön illustriert. Über 20 Online Videos erklären die  Übungen wirkungsvoll. Wenn man nicht weiterkommt, helfen Experten in einer geschützten Facebookgruppe weiter. 

Wie vermittle ich denn nun meinem Kind mehr Selbstwert, Selbstvertrauen und Selbst liebe?

Schuld, Scham, Ängste, Blockaden und andere belastende Gefühle reduzieren die natürlich angeborenen Emotionen von Selbstvertrauen, Selbstwert und Selbstliebe. Auch die ungelösten Probleme der Eltern übertragen sich mit der Zeit auf das Kind. Mit den Übungen aus dem Ratgeber können wir die belastenden Gefühle finden und wandeln. Dabei unterstützen die Eltern ihr Kind liebevoll und tun gleichzeitig etwas Gutes für sich.

Besten Dank Mike für die wertvollen Einsichten in deine Arbeit.

Die Website des Kindertheaters Heuschreck:
https://www.heuschreck.at/

Mehr Selbstliebe, Selbstwert und Selbstvertrauen für unsere Kinder

Tags

Interview, Mehr Selbstliebe, Mehr Selbstvertrauen, Mehr Selbstwert, Theater Heuschreck


Über den Autor

Mike Schwarz

Mike Schwarz ist mit Herz und Seele Mentalcoach, Kindertherapeut, Hypnosetherapeut und Ausbilder. Er ist Vater von zwei tollen erwachsenen Mädels und lebt mit seiner Partnerin in Seengen / Schweiz. Mike liebt die Natur, das Tennisspielen, Bücher lesen, technische Gadgets und das Philosophieren mit Freunden und Familie.

Was dich auch interessieren könnte

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hol dir die besten Tipps & Tricks, Anleitungen, Videos und Audios
 von unseren Experten in deine Mailbox.
Für unbeschwerte und glückliche Kinder!

Anrede...
  • Frau
  • Herr

Mit dem Absenden des Formular anerkennst du unsere Datenschutzbestimmungen!

>